fbpx

Ausflugstipps

Neben seinen landschaftlichen Reizen hat das Görtschitztal auch kleine, feine Erlebnis-Zuckerln zu bieten. Ideal für Ausflügler, die gerne Neues entdecken. Ehrliche Handwerker etwa, die interessierten Besuchern gerne Einblick in ihre Kunstfertigkeit geben. Angebote abseits der Masse wie Heubäder oder Käseschulen. Und dann wären da noch die schönen Orte und Gelegenheiten, wo man fast nur Einheimische trifft – und die für auswärtige Besucher einen unvergesslichen Tag garantieren. Auch die wollen wir hier nicht verschweigen...

Image

Krappfelder Bauernhofeis

Das "Krappfelder Bauernhofeis" ist ein Geheimtipp für Eis-Schleckermäuler. In der Eisküche gleich neben dem Kuhstall entstehen mit regionalen Zutaten die köstlichsten Eissorten. 

Keramikwerkstatt Polzer

Eine Oase für Liebhaber traditionellen Kunsthandwerks: Die Werkstatt in Knappenberg, in der Familie Polzer mit großer Passion hochwertige Gebrauchskeramik von Hand fertigt.

Image
Image

Norische Nudlwerkstatt

Wie wird die typischste aller Kärntner Spezialitäten zubereitet? Und wie schmeckt sie? Die Norische Nudlwerkstatt in Guttaring lädt Besucher in ihrer „Schaunudlerei“ ein - zum Kennenlernen und Genießen.

Tibetzentrum

Der Dalai Lama selbst ist Schirmherr des Tibetzentrums in Knappenberg - einem in Europa einzigartigen Bildungsinstitut für Interessierte aller Konfessionen, die sich geistig weiterentwickeln wollen.

Image
Image

Quellenmuseum

Wo Kunst die Geschichte des Tales aufwertet – und umgekehrt

Das Görtschitztaler „Talmuseum“ in Klein St. Paul ist zugleich eine Dauerausstellung der Konzeptkunst Werner Hofmeisters, die als zeitgenössischer Reflektor der historischen Exponate fungiert. Dabei entsteht eine spannende Mischung an Objekten, die dieses Tal- und Quellenmuseum zu einem einzigartigen Ort macht.

Image

Milcherlebniswelt

Woher kommt die Milch? Nicht wenige antworten auf diese Frage ernsthaft mit „Aus dem Supermarkt“ und liegen damit natürlich völlig daneben. Da hilft nur Nachhilfeunterricht. Zum Beispiel in der Milcherlebniswelt Sonnenalm.

Image
Image

Museen im Görtschitztal

Bergbaugeschichte, prähistorische Funde, fremde Kulturen oder zeitgenössische Kunst: Die Museumsanlagen im Görtschitztal bieten Interessantes und Entdeckenswertes für unterschiedlichste Geschmäcker!

Image

Terrassenbad

Es ist etwas versteckt, profitiert von seiner Lage hoch über dem Görtschitztal aber enorm. Hat man es einmal gefunden, kehrt man an diesen Ort immer wieder gerne zurück. Die Rede ist vom Terrassenbad in Klein St. Paul, das sich über die Jahre zum wahren Geheimtipp entwickeln konnte!

Image

#meinGoertschitztal

Alles was auf Instagram mit dem Hashtag #meinGoertschitztal beschlagwortet wird, kommt hier auf unsere Pinnwand.

Hörfeld Moor

Wer das Hörfeld Moor besuchen will, tut dies am besten früh am Morgen. Und noch ein Tipp vorweg: Wer die Wanderung durch das Hörfeld Moor im Rahmen einer geführten Tour mit einem Natur Aktiv Guide macht, hat nicht nur wesentlich mehr davon, sondern kann sich zudem auf kulinarische Genüsse freuen.

Image
Image
Image

Kärntens letzte Zinngießerei: Bitte eintreten!

Uraltes Handwerk, eine Werkstatt mit Patina und ein Meister, der Zeit hat: Rupert Leikams Türen zur einzigen Zinngießerei Kärntens im Görtschitztaler Knappenberg stehen interessierten Besuchern offen.

Guat jausnen im Görtschitztal

Ein lauer Abend im gemütlichen Gastgarten und echte Kärntner Jausen-Schmankalan am Holzbrettl: Ja, der Sommer ist die perfekte Zeit für einen Buschenschank-Besuch. Im Kärntner Görtschitztal und seiner Umgebung finden sich etliche landwirtschaftliche Betriebe, die ihre Gäste mit hausgemachten Spezialitäten und urigem Ambiente verwöhnen.

meinGoertschitztal Irregger

Image
Image